Tag des offenen Denkmals 2021

In diesem Jahr können Sie den Gereonsmühlenturm (“KSJ-Tower“) anlässlich des “Tags des offenen Denkmals” erstmalig besichtigen.

“Tag des offenen Denkmals”. Hinweis: Der bundesweite Tag des offenen Denkmals ist der 12.09.21. in Köln werden auch am 11.09.21 Veranstaltungen dazu stattfinden.

1179/1180 begann der Bau der etwa 7 km langen mittelalterlichen Stadtmauer mit 52 Türmen. Einer der Türme aus Basalt und Tuffstein, die St.-Gereons-Windmühle am Hansaring, wird erstmals 1446, zu dieser Zeit als Windmühle genutzt, urkundlich erwähnt.
Quelle: Anselm Weyer. Architekturführer Köln, Berlin 2021

Der Turm befindet sich seit 1908 im Besitz der Stadt Köln.

Wir öffnen am Samstag, dem 11.09.21, von 11 bis 17 Uhr und bieten insgesamt 6 Führungen an, und zwar in der Zeit von 11 bis 16 Uhr jeweils zur vollen Stunde.
Wegen der Enge im Turm und der Corona-Pandemie dürfen an jeder Führung maximal 10 angemeldete Personen teilnehmen, das Tragen einer Schutzmaske ist Pflicht.

Anschrift: KSJ-Jugendhaus “Tower”, Gereonswall 108, 50670 Köln
Stadtplan: Darstellung auf OpenStreetMap
Anmeldung: Bis 06.09.21 per E-Mail unter tower@ksj-koeln.de

Sie dürfen nicht nur ein wunderbares altes Gemäuer bestaunen: Sie werden Einblicke in die Arbeit der “Katholischen Studierenden Jugend” (KSJ) erhalten, die das Haus seit den 1960er Jahren als Jugendheim nutzt. Die KSJ arbeitet an Gymnasien und ist Mitgliedsverband des “Bundes der Deutschen Katholischen Jugend” (BDKJ). Der Trägerverein der KSJ in der Erzdiözese Köln e.V. ist gemeinnützig, anerkannter Träger der freien Jugendhilfe, mietet das Haus von der Stadt Köln, finanziert Instandhaltung und Ausbau und stellt der KSJ den Turm für ihre Jugendarbeit zur Verfügung.

Einweihung Café Tower am 22.06.19

Sie werden eine einzigartige mittelalterliche Kulisse kennen lernen und verstehen, warum sich die Jugendlichen in ihrem “KSJ-Tower” so wohl fühlen.

Im “Café Tower“, dem Schüler:innencafé im Erdgeschoss des Turms, können Sie eine Tasse Kaffee genießen, netten Menschen begegnen und hoffentlich anregende Gespräche führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.